Monatsarchive: Oktober 2015

Mehr Bewegung für längeres Leben

Der Spruch “Wer rastet, rostet” ist schon seit Generationen bekannt und kaum jemand wird den Wahrheitsgehalt dieser kurzen Lebensweisheit anzweifeln. Die Weltgesundheitsorganisation WHO empfiehlt in diesem Sinne, wöchentlich gerade mal zweieinhalb Stunden darauf zu verwenden, das bewegungsarme Leben des modernen Menschen mit körperlicher Aktivität zu verbessern. Auch ohne Leistungssport reichen einfache Maßnahmen wie ein Fußmarsch oder Fahrradfahren schon aus, das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und andere chronische Beschwerden deutlich zu senken.

Weiterlesen

Unser täglich Brot: Fitmacher oder Dickmacher?

Brot passt zu jeder Gelegenheit: Als Butterbrot zum Frühstück, als üppig belegtes Sandwich für unterwegs oder pur zu Salat oder Suppe. Aber was essen wir da eigentlich? Ist Brot gesund und macht uns fit? Oder ist es ganz im Gegenteil ungünstig für den Speiseplan und macht dick? Pauschale Aussagen sind hier nicht möglich, es kommt auf viele Details an.

Brot besteht überwiegend aus Getreideprodukten und diese enthalten jede Menge Kohlenhydrate. Seit einiger Zeit stehen diese wiederum im Verdacht, für Übergewicht verantwortlich zu sein. Ganz so einfach ist es freilich nicht.

Weiterlesen

Luvos Heilerde

Luvos Heilerde besteht aus natürlich vorkommendem Löß, die Hauptbestandteile sind Silizium, Sauerstoff und Minerale. Sie kann innerlich zur Förderung der Verdauung und äußerlich zur Hautpflege angewendet werden.

Entdeckung der Luvos Heilerde

Die Verwendung von Heilerde ist Jahrtausende alt. Mit der Entwicklung pharmazeutischer Mittel vor allem seit dem 19. Jahrhundert wurden einige der Naturheilstoffe jedoch etwas in den Hintergrund gedrängt. Viele Heiler und Fachärzte besannen sich dennoch auf das Wissen um natürlich vorkommende Wirkstoffe, entdeckten sie neu und entwickelten ihre Anwendung weiter.

Weiterlesen

Hautpflege im Winter

Die Haut ist mit etwa zwei Quadratmetern Oberfläche das größte Organ des Körpers. Sie wird durch das harmonische Zusammenspiel von Talg- und Schweißdrüsen optimal mit einem Gemisch aus Fett und Feuchtigkeit versorgt. Im Winter ist das sensible Gleichgewicht von Fett und Wasser in der Haut durch die kalten Temperaturen draußen und die meist zu trockene Heizungsluft in den Räumen gestört. Deshalb sind der Winter und die Haut sind nur Freunde, wenn gut für die Haut gesorgt ist.

Weiterlesen

Nahrungsmittelergänzung auf dem Prüfstand

Immer wieder gibt es Geschäftemacher, die mehr auf den eigenen Geldbeutel bedacht sind, als auf das Wohl und die Zufriedenheit ihrer Kunden und der Konsumenten. Aus diesem Grund ist man als Konsument wirklich gut beraten, wenn man seine Einkäufe wohl überlegt und prüft, welchem Anbieter und Unternehmen man sein Vertrauen schenken möchte.

Weiterlesen

Hämatochezie: Definition und Ursachen

Bei Hämatochezie tritt frisches Blut im Stuhl auf und deshalb kommt auch die Bezeichnung Rektalblutung oder Blutstuhl zustande. Hat das Blut bereits eine veränderte Farbe, dann wird dies Meläna oder Teerstuhl genannt. Ist das Blut dem Stuhl aufgelagert oder es befindet sich direkt im Stuhl, dann kann dies verschiedene Ursachen haben. Aufgelagertes Blut oder Blut im Stuhl sollte immer von einem Arzt abgeklärt werden.

Weiterlesen

Hausmittel gegen Pickel und sonstige Unreinheiten der Haut

Um unreine Haut zu bekämpfen, muss nicht immer zu chemischen Mitteln gegriffen werden. Wichtig ist bei fettiger Haut eine gründliche Reinigung. Ein bis drei Mal die Woche empfiehlt sich ein Peeling, das abgestorbene Hautzellen entfernt und die Poren nachhaltig reinigt. Ein ideales Peelingmittel, das in jedem Haushalt vorhanden ist, ist Zucker. Zusammen mit Quark und Honig ergibt sich ein festes Gemisch, das sanft über die Haut gerieben wird. Ein sehr wirksames Produkt gegen unreine Haut ist Meersalz. Zwei bis drei Teelöffel Salz werden in lauwarmem Wasser gelöst, das anschließend nach der Reinigung auf die Haut gestrichen wird.

Weiterlesen

Bessere Gedächtnisleistung mit Tebonin

Tebonin stärkt nachweislich die Gedächtnisleistung. Wenn die Vergesslichkeit zunimmt und die Erinnerung nachlässt, kann das ein erstes Zeichen von Demenz sein. Es kann sich um harmlose Alterserscheinungen, aber auch um Vorboten einer schwereren Erkrankung der Nerven- und Gehirnzellen handeln. Das Präparat Tebonin extra wurde als pflanzliches Heilmittel entwickelt, um eine bessere Gedächtnisleistung mit zu erzielen. Hauptbestandteil von Tebonin ist Extrakt aus Ginkgo, ein aus China stammender und für seine stärkenden Heilkräfte bekannter Baum.

Weiterlesen

Energiebedarf: Die ideale Versorgung des Körpers

Als Energiebedarf wird die Menge an Energie bezeichnet, die unser Körper benötigt, um alle seine Aufgaben zu erfüllen. Dieser Wert wird in Kilokalorien (Abkürzung: kcal) oder Kilojoule (Abkürzung: kJ) angegeben und gemessen und variiert stark von Person zu Person. Je nach Größe, Gewicht und Geschlecht braucht man entweder mehr oder weniger Energie.

Weiterlesen

Stress ade, Kopf und Rücken okay

Gerade, wenn es Herbst wird und die obligatorischen Erkältungssymptome wie Husten oder Schnupfen auftreten, fragt man sich, wie man etwas Gutes für seine Gesundheit tun kann. Doch es sind nicht nur Erkältungen, die unsere Lebensqualität einschränken: Rückenweh und Kopfschmerzen können im Alltag ebenso belasten. Doch wie kommt es dazu und wie lassen sich diese lästigen Begleiterscheinungen des stressigen Alltags vermeiden?

Weiterlesen

Tagwolke