Gesundheitstipps für den Frühling

Es gibt vielleicht kaum eine schönere Jahreszeit als den Frühling, doch für viele Menschen ist die Freude über die neue Jahreszeit getrübt. Auch wenn die Tage nun endlich wieder länger werden hat der Körper doch eine erhebliche Belastung zu meistern. Vor allem ältere Menschen und Patienten mit niedrigem Blutdruck reagieren dabei nicht selten mit bleierner Müdigkeit.

Gesunde Ernährung als wichtiger Punkt für Frühlingsfrische

Doch Frühjahrsmüdigkeit muss nicht sein. Hier helfen schon ein paar kleine aber wirkungsvolle Trickskleine aber wirkungsvolle Tricks, um den Frühling endlich genießen zu können. Wichtig ist es zum Beispiel, keine großen, dafür aber mehrere kleine Portionen am Tag zu essen. Ideal sind dabei viel frisches Obst und Gemüse.

Viel Licht und Luft sorgen für die nötige Energie

So oft es geht heißt es nun: Raus an die frische Luft! Licht und Luft sorgen nämlich für guten Laune und lassen Glückshormone zu Tage treten, die den Winterblues vertreiben und auch der Frühjahrsmüdigkeit keine Chance lassen.

Viel Bewegung bringt den Kreislauf in Schwung

Viel Bewegung bringt den Kreislauf in Schwung und sorgt für den nächsten großen Energieschub. Ideal sind dabei Sportarten, die in der freien Natur betrieben werden können. Radfahren und Nordic Walking macht jetzt doppelt so viel Spaß. Am Abend darf man sich dagegen Entspannung pur in einer guten Therme gönnen, um dem Muskelkater nach ungewohnter Bewegung vorzubeugen.

Das optimale Pflegeprogramm für strahlend schöne Haut

Die Haut benötigt nach der langen Winterpause und den Strapazen von einem unmittelbaren Wechsel aus trockener Heizungsluft und Kälte nun doppelt soviel Pflege. Mit einem sanften Peeling und einer Cremepackung wird sie schnell wieder frühlingsfrisch und strahlend schön. Wer mag, darf sich dabei noch eine extra Portion Pflege durch eine gute Feuchtigkeitsmaske gönnen.

Haare und Nägel als Spiegelbild der Seele

Haare und Nägel sind der Spiegel der Seele. Deshalb lohnt es sich, schnell wieder mit sich selbst ins Reine zu kommen und den Frühling zu genießen. Eine extra Portion Vitamin E kann spröden Haaren schnell wieder zu neuem Glanz verhelfen und den Nägeln die gewünschte Stabilität verleihen.

Ein individuelles Wellnessprogramm wirkt Wunder

Ein ganz persönliches Wellnessprogramm trägt ebenfalls zum gewünschten Wohlbefinden bei und hilft gegen den Winterblues. Wie wäre es mit einem individuellen Verwöhnprogramm für zu Hause oder einem Kurzurlaub in einer tollen Metropole? Auch ein Wochenende in einem Wellnesshotel mit persönlichem Beautyprogramm wäre eine Alternative, die gleichzeitig noch Pflegedefizite ausgleichen hilft.

Freunde treffen für gute Laune

Auch ein Abend mit Freunden kann dabei helfen, fit in den Frühling zu starten. Lachen Sie mal wieder, denn gute Laune ist schließlich die beste Garantie für Vitalität, Lebensfreude und Gesundheit. Genießen Sie ein leckeres Essen bei Ihrem Lieblingsitaliener oder kochen Sie gemeinsam ein tolles Menü mit frühlingsfrischen Zutaten. Als Start in einen tollen Abend kann zudem ein Shoppingausflug mit der besten Freundin dienen.

Bild: Sira Anamwong

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Tagwolke